Sie sind interessiert an der Zusammenarbeit mit einer brasilianischen Gemeinde
auf sozialer und pastoraler Ebene, an der Unterstützung von Schule, Jugendarbeit und Studienbeihilfen für Bedürftige, Hausbau, sowie Erhaltung von Kapellen? Die Partnerschaft Lengfeld-Pacoti e.V. aus dem Würzburger Stadtteil Lengfeld verfolgt genau diese Ziele.

Dabei wird vorallem die Gemeinde Pacoti im Nordosten Brasiliens nahe der Großstadt Fortaleza unterstützt. Pacoti liegt ca. 100 km von der Küste entfernt im Bergland und gehört zur Erzdiözese Fortaleza. Der Ort hat ca. 12 000 Einwohner, allerdings verstreut in etwa 25 Gemeindeteilen, die vom Hauptort bis zu 20 km entfernt liegen.

Kontakte zur Gemeinde Pacoti entstanden durch den Lengfelder Missionar P.Kilian Mitnacht SDS bereits vor über 70 Jahren. Der Verein Partnerschaft Lengfeld-Pacoti wurde 1996 gegründet, um neue Freunde zu gewinnen, klare Mitverantwortung für die Partnergemeinde zu übernehmen und regelmäßige Einnahmen für die Arbeit vor Ort in Pacoti zu garantieren.

Grundlagen unserer Zusammenarbeit sind: Einerseits die finanzielle Unterstützung z.B. von Einzelprojekten, wie der Sanierung von Wohnhäuschen und dem lokalen Krankenhaus und der allgemeinen pastoralen Arbeit. Zum anderen beruht unser Engagement auf der gegenseitigen Verantwortung für einander als Christen, was sich widerspiegelt im gegenseitigem Gebet und in Fürbitten.

Besuche in Brasilien (mit einer Dauer bis zu mehreren Monaten!) zum Kennen lernen der Menschen und ihrer Situation ebenso wie Gegenbesuche und persönliche Kontakte sind die Grundlage unserer Partnerschaft. Diesem Zweck dienen vor allem Treffen und Info-Veranstaltungen in Lengfeld.